Seminare

Geprüfte/r Meister/in für Bäderbetriebe       Termine

Fortbildungsseminar mit Abschlussprüfung für Schwimmeistergehilfen/Fachangestellte für Bäderbetriebe zur/zum GEPRÜFTEN MEISTER/IN FÜR BÄDERBETRIEBE (in 4 Blöcken)

Voraussetzung für das Meisterseminar ist die Schwimmeistergehilfenausbildung / Fachangestelltenausbildung sowie eine mindestens 2-jährige Berufspraxis vor Lehrgangsbeginn (siehe § 2 der VO). Über die Zulassung zur Prüfung bzw. über evtl. Ausnahmen entscheidet die Zuständige Stelle (Bezirksregierung Düsseldorf)

Teil I: Allgemeiner Teil nach § 4 der VO (265 Unterrichtsstunden)
Grundlagen für kosten- und rechtsbewusstes Handeln sowie die Zusammenarbeit im Betrieb.

Teil II:
Fachtheoretischer Teil nach § 5 der VO (291 Unterrichtsstunden)
Bäderbetriebslehre, Rechts-/Verwaltungskunde, Gesundheits-/ Schwimm-/Rettungslehre

Teil III:
Fachpraktischer Teil nach § 6 der VO (132 Unterrichtsstunden)
Fachpraxis – Rettungsschwimmen und Schwimmsport, Management und Führungsaufgaben, Betriebstechnische Situationsaufgabe.

Teil IV: Berufs- und Arbeitspädagogischer Teil nach § 7 der VO (78 Unterrichtsstunden)

Die Seminare sind bundesweit für jeden Interessenten offen.

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe Termine       Termine

Vorbereitungsseminar mit Abschlussprüfung zum/zur FACHANGESTELLTEN FÜR BÄDERBETRIEBE für Rettungsschwimmer, Badewärter und Hilfsschwimmmeister

Voraussetzung für das Fachangestellten-Seminar ist der Nachweis einer hauptberuflichen
4,5-jährigen Tätigkeit in einem Schwimmbad als Rettungsschwimmer, Badewärter oder Hilfsschwimmmeister (muss amtlich bescheinigt sein). Zertifikate von Rettungsorganisationen werden nicht anerkannt.

Die Seminare sind bundesweit für jeden Interessenten offen.

Aufsicht in Bädern      

Die Badbetreiber sind verpflichtet, dem Bürger die bestmögliche Sicherheit im Bad zu gewährleisten. Deshalb bietet die BUNDESSCHWIMMEISTERSCHULE (mit Verwaltungssitz in Wesseling) dem Bäderpersonal ein Seminar speziell für die Aufsicht in Bädern an.

Das Seminar umfasst insgesamt 8 Unterrichtsstunden mit folgenden Inhalten:

  • Rechtliche Grundlagen und allgemeine Hinweise
  • Qualifikation von Personal
    Anzahl von Mitarbeitern und ihre Einweisung
  • Betriebliche Organisation
  • Gefahrenquellen / Rettungskette
  • Unterweisungsnachweis für den Betrieb

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

Doppelte Buchführung    

Die Doppelte Buchführung ist die Grundlage um ein Schwimmbad oder sonstige Einrichtungen ordnungsgemäß zu führen. Erst auf dieser Grundlage kann eine Kosten- und Leistungsrechnung entwickelt werden, aus der man erkennen kann, an welchen Stellen Einsparungen zu tätigen sind.

In diesem Tageskurs soll die Wissensgrundlage gelegt werden, damit der Nutzer der Doppelten Buchführung die Systematik versteht und auch anwenden kann. Dabei werden die wichtigsten Fachausdrücke und Zusammenhänge vorgestellt und erläutert.

Das Seminar umfasst insgesamt 8 Unterrichtsstunden und ist an die Personen gerichtet, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse haben, sich aber weiterentwickeln wollen.

Im Hinblick auf die veränderten Haushaltsstrukturen im öffentlichen Bereich (weg von der Kameralistik - hin zum "Neuen kommunalen Finanzmanagement" - NKF) bildet dieses Seminar eine Einstiegshilfe, um zukünftige Aufgaben bewältigen zu können.

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

Kosten- und Leistungsrechnung       

Die Kosten- und Leistungsrechnung ist ein Element mit dem die wirtschaftliche Ausgestaltung eines Schwimmbades gemessen und verändert werden kann. Durch diese Rechnung werden die wirtschaftlichen Schwachstellen aufgezeichnet. Für den Nutzer ist hieraus zu erkennen, wo noch Einsparungen zu realisieren sind, bzw., wo noch Möglichkeiten bestehen, das Ergebnis zu verbessern.

Dieser Tageskurs soll dazu dienen, die wichtigsten Fachausdrücke und Zusammenhänge vorzustellen und mit dem Anwender so aufzuarbeiten, dass er die Grundkenntnisse erlangt und die ersten Schritte selbständig durchführen kann.

Das Seminar umfasst insgesamt 8 Unterrichtsstunden und ist an die Personen gerichtet, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse haben.

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

Marketinggrundlagen     

Im täglichen Berufsleben trifft man immer wieder auf verschiedene Fachausdrücke, z.B.:

"Marketing" - was ist das?

In diesem Seminar werden die wichtigsten Ausdrücke und Zusammenhänge vorgestellt und erläutert.

Das Seminar umfasst insgesamt 8 Unterrichtsstunden und ist an die Personen gerichtet, die helfen wollen, ihren Betrieb wirtschaftlich zu verändern und die gegebenen Möglichkeiten auszuschöpfen.

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

Leitungsstrukturen für Führungspersonal      

In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, motivierte Mitarbeiter zu haben. Diese Mitarbeiter bilden das Rückgrat eines jeden Unternehmens. Um jedoch motivierte Mitarbeiter zu bekommen, ist es sehr wichtig, dass das Führungspersonal entsprechend führt.

Dieses Seminar wird dem Einsteiger die Problematik des Führens auflisten und Lösungswege aufzeichnen, die er dann im täglichen Leben umsetzen kann.

Dem erfahrenen Führungspersonal wird dieses Seminar nochmals die Probleme des Führens bewusst machen und somit eine Auffrischung des Erlernten darstellen.

Das Seminar umfasst insgesamt 18 Unterrichtsstunden mit folgenden Inhalten:

  • Leitung - was verbirgt sich dahinter?
  • Problemfelder der Leitung
  • Verhältnis von Leitung zum Mitarbeiter und umgekehrt
  • Motivation - nur ein Modewort oder ein Hilfsmittel der Leitung
  • Leitung durch Zielvorgaben
  • Zielorientierte Gespräche in der Führungsarbeit
  • Konfliktmanagement

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

Bädermarketing      

Einführung in das Event-Marketing
"Emotionale Erlebniswelten schaffen - Zielgruppen nachhaltig binden"

in diesem Seminar möchte die BUNDESSCHWIMMEISTERSCHULE den Teilnehmern die Eventformen "Marketing-Event", "Public-Event" und "Event im Event" aufzeigen.

Das Seminar umfasst insgesamt 16 Unterrichtsstunden mit folgenden Inhalten:

  • Basiskriterien der Eventplanung
  • Das Eventkonzept
  • Das Event als Ergebnis der abgestimmten Elemente
  • Vom Event zum Event-Marketing

Das Seminar ist bundesweit für jeden Interessenten offen.

TOP
















 

Termine Fachangestellte

Unsere Seminare finden immer im Frühjahr und im Herbst statt,
damit die Badesaison gewährleistet bleibt.

Fachangestelltenseminar

Vorbereitung mit Abschlussprüfung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe

Termin: 29.09.2014 bis 12.10.2014 und 03.11.2014 bis 16.11.2014 (2 x 14 Tage)
Seminarort: Bfz-Essen


Sichern Sie sich frühzeitig einen Seminarplatz!
Informationsmaterial (einschl. Anmeldeformular) kann von der Geschäftsstelle der Bundesschwimmeisterschule,
50389 Wesseling, angefordert werden.

– oder links im Download –

TOP














 

Termine Meister

Unsere Seminare finden immer im Frühjahr und im Herbst statt,
damit die Badesaison gewährleistet bleibt.

Seminar 1 - Meisterseminar

Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Geprüften Meister für Bäderbetriebe/ Geprüften Meisterin für Bäderbetriebe in 4 Blöcken

Termine:


Teil I: 30.10.2013 bis 08.12.2013
Teil II: 13.01.2014 bis 23.02.2014
Teil III: 04.03.2014 bis 24.03.2014
Teil IV: 14.04.2014 bis 23.04.2014

Teil I: 27.10.2014 bis 05.12.2014
Teil II: 12.01.2015 bis 22.02.2015
Teil III: 02.03.2015 bis 22.03.2015
Teil IV: 10.04.2015 bis 19.04.2015

Jeder einzelne Teil schließt mit einer Prüfung ab!

Seminarort: Bfz-Essen

Sichern Sie sich frühzeitig einen Seminarplatz!
Informationsmaterial (einschl. Anmeldeformular) kann von der Geschäftsstelle der Bundesschwimmeisterschule,
50389 Wesseling, angefordert werden.

– oder links im Download –


TOP